Dentallegierungen
preiswertvoll
Sie befinden sich hier: Home » Produkte » Universallegierungen » ADORNOVA PS+

ADORNOVA PS+

  CE 0197
Metallkeramik-Legierung auf Silber-Palladium-Basis, Typ 4, extrahart

- Nach DIN EN ISO 22674, Dentallegierungen
- Und DIN EN ISO 9693, Dentale restaurative Metallkeramik-Systeme
- Verblendbar mit niedriegschmelzenden und hochexpandierenden Spezialkeramiken 

FARBE: WEISS
EN ISO 22674
     
Zusammensetzung
%
 
Anwendung
     
Au
2,0
 

x

x        x
Pd
32,9
 
Ag
58,0
 
In
1,5
 
Zn
3,5
 Kronen, Brücken,
Sn
2,0
 Gerüste für Metallkeramik,
Weitere < 1 %
Ir, Ru
 Fräs- u. Geschiebetechnik
  
   x
Technische Daten
 
Dichte g/cm3   
10,6
Vickershärte HV 5/30

als Gusslegierung
als Aufbrennlegierung
(s) 150
(s) 150

(n) 170
(a-s) --
(a-n) 180
Dehngrenze Rp0,2 MPa

 als Gusslegierung
als Aufbrennlegierung
(s) 350
(s) 350

(n) 330
(a-s) --
(a-n) 350
Bruchdehnung in %

 als Gusslegierung
als Aufbrennlegierung
(s) 14
(s) 14

(n) 10
(a-s) --
(a-n) 10
Mittlerer linearer WAK 25-500 °C  in 10-6 K-1
16,4
Mittlerer linearer WAK 25-600 °C  in 10-6 K-1
16,6
E- Modul GPa
 
100
Schmelzintervall in °C 
 
1060–1120
s = Selbstaushärtung / w = weich / n = nach dem Brand / a= ausgehärtet
Verarbeitung
 
Vorwärmtemperatur der Gießform in °C 
800
Gießtemperatur in °C 

1270

Tiegel
Keramik
Aushärten
(a-s) nicht aushärtbar
(a-n) 550°C/15 Min.
Geeignete Lote
 
Lot vor dem Keramikbrand
Lot nach dem Keramikbrand
Lot als Gusslegierung

Rev. 04/16

It’s for Kids

ADOR-Edelmetalle ist Initiator der Kinderschutz-Initiative It’s for kids.

» Machen Sie mit

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden von ADOR-Edelmetalle. Newsletter


 Folgen Sie uns auf Facebook

Kontakt

ADOR-Edelmetalle GmbH
Klotzstraße 33
40721 Hilden

Telefon: 02103 986630
Telefax: 02103 986650