Ador Analog

Grundbaustein und Medium des handwerklichen Zahnersatzes.

Slider

Ador Analog

Als Grundbaustein und Medium des handwerklichen Zahnersatzes stellt die analoge Fertigungsform ein nicht weg zu denkendes Fundament des Dentalmarktes dar. Ob Edelmetall- oder Nichtedelmetall, die Spannweite ist riesig und die Anforderungen sind oftmals sehr speziell und individuell an jeden Patienten anzupassen. Die Anwendungsgebiete reichen von Kronen, Inlays und kleinen Brücken bis hin zu großen Brücken, implantatgestützten Suprakonstruktionen und Modellguss.

Als Hersteller und Spezialist bieten wir Ihnen seit unserer Gründung stets höchstwertige, an die Marktanforderungen angepasste, Legierungen und begleiten Sie mit unserem kompetenten und engagierten Team durch Ihre Anwendungsgebiete. Tauchen Sie ein in die klassische Welt der Dentallegierungen und lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen. Zu all unseren Produkten bieten wir Ihnen stets besten Service und freundliche Unterstützung.

Dental alloys

Der Begriff Dentallegierung fasst alle Legierungen, die in der Zahnmedizin im Dentalbereich für Zahnersatz (Prothetik) verwendet werden, zusammen.

Der Anwendungsbereich erstreckt sich über die Anfertigung von Kronen, Zahnbrücken und Teleskopen über Klammern und Retentionen oder auch das Löten von Metallverbindungen. So einfach man sich das Mischen von Bestandteilen wie Metallen zu einer Legierung auch anhört, der tatsächliche Aufwand ist weitaus komplexer. Bei der Wahl der Materialien und der richtigen Zusammensetzung ist individuell auf den Patienten ausgerichtet zu beachten, dass das Material jegliche Art von Metallallergien ausschließt und somit eine Biokompatibilität vorweist. Es gilt Materialunverträglichkeiten zu vermeiden, die durch den Zahnersatz oder Implantate entstehen können. 

Eine erste Unterscheidung trifft die Auswahl Edelmetall- oder Nichtedelmetalllegierung.

ADORNOVA LFC

Edelmetalllegierungen

Entgegen der Meinung einiger verschwinden trotz steigender Edelmetallpreise die Edelmetalllegierungen nicht so schnell von der Bildfläche – und das hat seinen Grund: Allein in Deutschland werden jedes Jahr ca. 4 Tonnen Edelmetall-Legierungen zur Herstellung von Zahnersatz verwendet. Kein vergleichbarer Gerüstwerkstoff ist klinisch so ausgiebig und vielseitig untersucht und niedergeschrieben. Ebenso gibt es keinen vergleichbaren Ersatz, der mit der Langlebigkeit, Biokompatibilität, Anwendungsvielfalt, Korrosionsbeständigkeit, Verarbeitung und Ästhetik nach heutigem Stand mithalten könnte. Es bleibt eben doch beim sogenannten Goldstandard. Den optimalen Korrosionsschutz bieten Legierungen mit einem Goldanteil über 75%.

Als langjähriger Hersteller und Spezialist von Dentallegierungen tragen wir Edelmetalle nicht nur im Namen, sondern auch im Herzen. Wir widmen uns mit Herz und Seele unserer Leidenschaft, damit wir unseren Kunden das Beste bieten. Als Premiumhersteller verstehen wir die Notwendigkeit aus hervorragenden Produkten, kundenorientiertem Service und lösungsorientierter Dienstleistung.

Nicht-Edelmetall (NEM)-Legierungen

Als einer von wenigen Herstellern bieten wir NEM-Legierungen aus eigener Produktion. Weltweit sind wir mit unserer Produktion eine weniger Produktionsstätten, die für den Dentalmarkt zertifiziert und zugelassen ist. Als Spezialist verstehen wir unser Handwerk bis ins letzte Detail und dank regelmäßiger Kontrollen, passen wir unser Portfolio immer den aktuellen Marktanforderungen an und erweitern unser Portfolio für unsere Kunden. Jahrelanges Vertrauen und Weiterempfehlungen unserer Kunden bestätigen den Erfolg von Qualität und Professionalität zu attraktiven Marktpreisen.