Adornova Light

Packung á 25g

Aufbrennlegierung auf Palladiumbasis

61,90  zzgl. USt.

61,90  / g

x

>> ADORNOVA LIGHT Download

Typ: Metallkeramik-Legierung auf Palladiumbasis, Typ 4 (extra hart), 

gem. DIN EN ISO 22674 

Farbe: weiß
Indikationen: Inlays, Onlays
Kronen
kleine Brücken
mittlere Brücken
Fräs-, Konus- und Geschiebearbeiten 
Modellguss
Zusammensetzung: Pd 56,00
(Massenanteile in %) Ru 0,20
Ag 32,00
Sn 8,80
Ga 2,00
In 1,00
Technische Daten: Dichte in g/cm³ 11,3
Vickershärte HV 5/30  (s)260      (n)260      (a-n)280
Dehngrenze Rp0,2 in MPa (s)520      (n)560      (a-n)570
Bruchdehnung in %  (s)8          (n)7          (a-n)7
Mittlerer linearer WAK 25 – 500 °C in 10-6 K-1 14,8 
Mittlerer linearer WAK 25 – 600 °C in 10-6 K-1 15,0
E-Modul in GPa 130
Schmelzintervall in °C 1080 – 1200
Verarbeitung: Vorwärmtemperatur der Gießformen in °C 900
Gießtemperatur in °C 1350
Tiegel Keramik
Aushärten 550°C/15min
Geeignete Lote: Verbindungen vor dem Keramikbrand AL 1060 W
Verbindungen nach dem Keramikbrand AL 750

1) Kurzbezeichnungen: 

     s – Selbstaushärtung, n – nach dem Keramikbrand, a-s – ausgehärtet aus dem Zustand s

     a-n – ausgehärtet aus dem Zustand n

2) alle Angaben zum ausgehärteten Zustand erfolgten je nach Legierung:

     – Oxidbrand 10min/ 960°C + 4x4min/ 960°C bei gelben, konventionellen Aufbrennlegierungen

     – Oxidbrand 10min/ 980°C + 4x4min/ 980°C bei weißen, konventionellen Aufbrennlegierungen

     – Oxidbrand 10min/ 800°C + 4x4min/ 800°C bei LFC- Systemen

   Entsprechende Wertangaben gelten nur unter diesen Bedingungen.

3) Der Keramikbrand sollte nach Angaben des Keramikherstellers durchgeführt werden.

Gewicht 33 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.